Aruba

In der südlichen Karibik nur 25 Kilometer nördlich von Venezuela liegt Aruba mit der Hauptstadt Oranjestad die rund 30.000 Einwohner hat. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt ungefähr 106.000 und Aruba ist eine der drei ABC Inseln. Der internationale Flughafen ist der Queen Beatrix International Airport und die Flugzeit beträgt ungefähr 10 Stunden. Die Sprachen sind Niederländisch und Papiamentu. Touristen können sich aber während einer Reise mit Englisch verständigen. Für die Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass und EU Bürger benötigen kein Visum. Als Tourist darf man maximal drei Monate dort Urlaub machen. Die Zeitverschiebung beträgt minus 5 Stunden zu Deutschland. Das Klima auf Aruba ist ein tropisch maritimes Klima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 27 Grad Celsius.

Die beste Reisezeit für Aruba ist von Dezember bis April um dort Urlaub zu machen. Die Währung ist der Aruba-Florin und in Banken oder Wechselstuben kann man Geld umtauschen. Bekannte Städte sind Casibari, Oranjestad und San Nicolas. Das besondere ist das die Insel aufgrund ihrer Lage von tropischen Stürmen verschont bleibt. Die Sehenswürdigkeiten auf Aruba sind der Arikok Park, Bubali Bird Sanctuary, Schmetterlingsfarm Aruba, California Leuchtturm, Guadirikiri Höhle, Fort Zoutman, Spanische Lagune, Frenchman´s Pass und noch vieles mehr. Aruba ist ein Inselparadies in der Karibik und gilt noch als Geheimtipp. Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und überwiegend Amerikaner machen dort Urlaub. Besonders Wassersportfans kommen voll auf Ihre Kosten. Die Insel ist das perfekte Reiseziel für Touristen die einen Badeurlaub verbringen möchten.

aruba-karibik

Die Insel ist ein großartiges Feriendomizil, welches für viele vielleicht zunächst völlig unbekannt klingt. Aruba ist eine der ABC Inseln ( Aruba, Bonaire, Curaçao ) und gehört geografisch gesehen zu Südamerika, ist außerdem Teil der südlichen Karibik. Besonders beliebt ist Aruba auf Grund seines Klimas. Nahezu jeder Tag besticht durch angenehmes Wetter. Das Besondere ist, dass die Temperatur im Januar beinahe dieselbe ist, als im Juli. Außerdem ist auch ein sehr geringer Jahresniederschlag. Die Insel selbst, wurde von Spaniern entdeckt, im 17. Jahrhundert von den Holländern erworben, weshalb auch die Amtssprache Niederländisch ist. Wer glaubt, auf Aruba gibt es nur luxuriöse Hotels, der liegt falsch. Selbstverständlich bestehen auch einige kleinere Gästehäuser, die einen Urlaub samt kleinerem Budget trotzdem einzigartig machen. Die Insel selbst, bietet zahlreiche Touristenattraktionen. Angefangen von der Hauptstadt bis zu den Stränden. Die Hauptstadt Arubas ist Oranjestad und bestimmt einen Ausflug wert! In Oranjestadt steht einem gemütlichen Shoppingtrip nichts im Wege, nebenbei begutachtet man die einzigartige Architektur der Stadt oder besucht den Hafen.

Die Gebäude der Stadt sind teilweise in altem, aber auch neuem Stil gefertigt. Modern trifft auf historisch – so beschreibt sich Oranjestad sehr gut. Außerhalb der Hauptstadt bieten sich Strände, die rund 11 Kilometer lang sind. Der bekannteste heißt Eagle Beach. Die Strände sind für jeden Romantiker und Genießer eine wahre Perle, sie sind schneeweiß und umgeben von kristallklarem Wasser. Neben den Stränden ist Aruba auch bekannt durch seine Natur. Wer gerne Pflanzen hat, ist hier sicher nicht fehl am Platz – die Insel ist auch die Heimat von einigen Pflanzen wie beispielsweise Kakteen, Divi-Divi Bäumen sowie der Aloe Vera Pflanze. Natürlich bietet sich auch ein Paradies für Sportliebhaber, gerade der Wassersport ist auf der wunderbaren Insel sehr beliebt. Zu guter Letzt muss noch erwähnt werden, dass die Einwohner Arubas sehr gastfreundlich und einladend sind, was sie oft in ihren Restaurants unter Beweis stellen. Denn auch davon gibt es auf der Insel genug und Feinschmecker freuen sich. Somit ist ein Urlaub auf Aruba gekennzeichnet durch Gastfreundlichkeit, karibischem Flair, Sommertemperaturen, Romantik pur durch atemberaubende Strände. Wer kann da noch widerstehen? Einem Cocktail am Strand von Aruba steht nichts mehr im Wege!

Weitere Informationen zu Aruba:

Das könnte Sie auch interessieren

Barbados

Harrison’s Cave

Harrison’s Cave auf BarbadosKann man die Tropfsteinhöhle besichtigenSeit wann ist die Höhle für die Öffentlichkeit zugänglichWie groß ist die TropfsteinhöhleWie teuer ist eine Führung durch die Harrison’s CaveRenovierungFazit Harrison’s Cave auf Barbados Eine schöne Tropfsteinhöhle […]

Jamaika

Dunn`s River Falls

Dunn`s River Falls in JamaikaTropischer GartenGeschichteKaskadenTolle AussichtInfrastruktur Dunn`s River Falls in Jamaika Die Dunn`s River Falls sind eine der großen Attraktionen von Jamaika und liegen in Ocho Rios. Obwohl die Wasserfälle inzwischen als Freizeitpark vermarktet […]

Inseln

Corn Islands

In der Karibik befindet sich die Inselgruppe Corn Islands die aus zwei Inseln bestehen. Die Hauptinsel ist Big Corn Island mit rund 6.700 Einwohnern und die kleinere Insel ist Little Corn Island mit rund 700 […]