Bahama Dollar

Der Bahama Dollar ist die Währung auf den Bahamas

Bahama Dollar

Die Währung auf den Bahamas nennt sich Bahama Dollar. Mit dieser muß man bezahlen wenn man dort etwas einkaufen möchte. Aber der US-Dollar wird dort auch angenommen. Ansonsten muß man eine Wechselstube aufsuchen wo man dies dann tauschen kann. Bei den Bahamas handelt es sich um einen kleinen Inselstaat. Er liegt im Atlantik und gehört zu den westindischen Inseln. Diese Inseln liegen zudem südöstlich von den Vereinigten Staaten und nordöstlich neben Kuba. Geographisch werden die Bahamas zu Mittelamerika gezählt. Es gibt mehr als 700 der Bahama Inseln. Allenfalls sind jedoch nur rund 30 Inseln bewohnt. Das Staatsoberhaupt der Bahamas ist die Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Dies ist Königin Elisabeth II.

Welche Währung gibt es auf den Bahamas

Auf den Bahamas gibt es den sogenannten Bahama Dollar. Der Dollar auf den Bahamas ist 1:1 an den US-Dollar gekoppelt. Zudem ist er unterteilt in insgesamt 100 Cent. Das Kurzzeichen, welches international für den Bahama Dollar gilt, lautet BSD. Nach Zahlenangaben sind die Abkürzungen das Dollar-Zeichen $ oder B$. Momentan unterliegt der Bahama Dollar einer Inflationsrate von 2,4%.

Wann wurde der Bahama Dollar eingeführt

Die neue Währung auf den Bahamas wurde im Jahre 1966 auf den Inseln eingeführt. Zuvor konnte man dementsprechend auf den Bahamas noch mit britischen Pfund bezahlen. Jedoch gewährte Großbritannien den Bahamas damals die Selbstverwaltung. Bei der Einführung von der neuen Währung entsprach ein Dollar genau sieben Schilling. Somit war der Dollar auf den Bahamas gleichwertig zum US- Dollar.

Eigene Währung

Auf der einen Seite waren die Menschen auf den Bahamas froh über die eigene Währung. Anderenfalls war es natürlich eine Umstellung. Folglich taten sich viele Bürger zu Beginn schwer mit den anderen Dollar. Um die Umstellung in den Anfängen für die Menschen auf den Bahamas zu erleichtern, wurden außerdem der 3 Dollar Schein und auch die 15 Cent Münze eingeführt. Dementsprechend war der 3 Dollar Schein soviel Wert wie ein britischer Pfund. 15 Cent entsprechen zudem dem Wert von einem Schilling. Die 3 Dollar Scheine und die 15 Cent Münze sind jedoch mittlerweile fast gar nicht mehr im Umlauf. Aufgrund dessen haben diese Geldeinheiten zur Zeit einen großen Sammlerwert.

Welche Scheine und Münzen gibt es sonst noch und welchen Wert haben sie

Es gibt ansonsten 100, 50, 10, 5, 1 und sogar einen halben Dollar in Form von Scheinen. 100 Bahama Dollar entsprechen 89,25 Euro. Ein halber Dollar hat umgerechnet einen Wert von 45 Cent. Die Münzen der Währung werden auch als Cent bezeichnet. Insgesamt gibt es 25 Cent, 10 Cent, 5 Cent und 1 Cent Münzen. 25 Cent der Dollar entsprechen 0,223 Euro und 1 Cent sind umgerechnet 0,009 Euro.

bahama-dollar-geldschein

Wie sehen die Bahama Dollar aus

Alle Banknoten der Dollar auf den Bahamas besitzen dieselbe Größe. Sie sind 156 x 67 mm groß. Zudem erhält man die Banknoten in der Regel von der Zentralbank auf den Bahamas. Die Zentralbank wurde 1974 errichtet. Auf der Währung befinden sich außerdem sogenannte Sicherheitsmerkmale, damit die Scheine und Münzen einwandfrei als echt identifiziert werden können. Die Königin Elisabeth II ist als einzige Frau auf vier der Banknoten zu sehen. Nämlich auf dem halben Dollar Schein, dem 3 Dollar Schein, dem 10 Dollar Schein und zudem auch auf der 100 Dollar Note.

Motive

Ausserdem befinden sich auf den Bahamas Geldscheinen ehemalige Politiker der Bahamas. Diese Politiker wurden zudem alle von der Queen geadelt. Im Gegensatz dazu sind auf der Rückseite der Geldscheine und Münzen landestypische Motive abgebildet. Dementsprechend ist auf einer der Münzen der Nassauer Strohmarkt abgebildet. Dieser steht für die Bevölkerung auf den Bahamas.

Wie ist der aktuelle Wechselkurs der Bahama-Dollar

1 € beträgt momentan 1.092 Bahama Dollar. Zudem entspricht 1 Sollar 0,9158 Euro. Wenn man Geld wechseln möchte dann ist dies natürlich sehr wichtig. Bevor man umtauscht sollte man immer auf den aktuellen Kurs schauen. Touristen werden gerne abgezockt und erhalten einen schlechteren Kurs. Im Hotel sollte man auch kein Geld wechseln. Dort bekommt man auch keinen guten Kurs.

Das könnte Sie auch interessieren

Antigua und Barbuda

Valley Church Beach

Valley Church Beach in AntiguaTauchen und SchnorchelnSanitäre EinrichtungenJolly HarbourGute FotomotiveMount Obama Valley Church Beach in Antigua Südlich von Jolly Harbour an der Westküste der Insel Antigua werden Sie die ruhigen Wasser und den weichen Sand […]

Allgemeine Informationen

Karibik Angebote

Angebote für eine Karibik ReiseWelche Insel soll es seinWo kann man einsparenBillig mit Last MinuteSo reisen Sie günstig in die FerienPreise vergleichenUnser Tipp Angebote für eine Karibik Reise Hier gibt es aktuelle Karibik Angebote da […]

Allgemeine Informationen

Karibik Wetter

Das Karibik Wetter ist ganzjährig warm und es ist ein tropisches Klima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 26 Grad Celsius. Deshalb sind die Wintermonate auch eine sehr beliebte Reisezeit für die Karibik wenn es in […]