Curacao Sea Aquarium

Im Curacao Sea Aquarium sind die Fütterungen sehr interessant

Das schöne Curacao Sea Aquarium

Eine beliebte Sehenswürdigkeit ist das Curacao Sea Aquarium zu besichtigen. Besonders für Familien mit Kindern sehr interessant. Man kann sehr vieles über die Meeresbewohner lernen. Das Eiland ist eine der sogenannten „ABC-Inseln“ mit Caruba, Bonaire, Curacao. Diese liegt in der Süd-Karibik und ist dem Königreich der Niederlande zugehörig.

Geschichte und Allgemeines

Im Jahre 1984 wurde das Curacao Sea Aquarium direkt am Meer erbaut. Und die Anlage am Eingang eines Korallenriffs in eine wunderbare Unterwasserwelt eingebunden. Das Besondere an diesem Aquarium ist dass aufgrund des Open-Water-Systems das Wasser vom Meer in das Aquarium gepumpt wird. Dieses System ist einmalig auf der Welt. Und die Schwimmer können die Meerestiere während der Fütterung berühren. Weiterhin bekommt man damit einen besonderen Eindruck von der Lebensweise der Meeresbewohner. Wenn Besucher zögern sich im Wasser den Tieren des Meeres zu nähern besteht die Möglichkeit sich in einem gläsernen U-Boot die Meeresflora- und Fauna anzusehen.

Das Aquarium

Das Curacao See Aquarium ist in mehrere große und kleine Aquarien aufgeteilt. Beherbergt mehr als 400 Meerestiere und ist somit eine der umfangreichsten Ansammlungen karibischer Meeresbewohner. Täglich finden in den Aquarien mehrere Fütterungen statt. Wobei ein erfahrener Biologe die Besucher dazu einlädt beim Füttern der Stachelrochen, Flamingos und weiteren Tieren „Hilfe zu leisten“. Das wird immer gerne angenommen.

Berührungsbecken

Weiter besteht die Möglichkeit in einem sogenannten „Berührungsbecken“ einige Tiere selbst zu berühren. Das ist immer ein besonderes Erlebnis für die Besucher. In einer weiteren Anlage des Aquariums können Schwesterhaie, Zitronenhaie, Seelöwen und Meeresschildkröten bewundert werden. Ein besonderes Highlight ist die tägliche Fütterung der Seelöwen Dame „ChiChi„. Bei den Vorführungen zeigt Sie was man bisher vom Trainer für Kunststücke gelernt hat. Zwischendurch ist eine Pause bei der Vielfalt der Eindrucke durch ein 3D-Kino möglich. Dort werden Geheimnisse unter Wasser entdeckt. Das verspricht Entspannung pur.

Mittagspause

Nach diesen einmaligen Erlebnissen bietet es sich an auf der „Balau-Terrasse“ einen kleinen Snack oder ein erfrischendes Getränk einzunehmen. Oder beim Souvenir-Shop ein kleines Andenken zu erwerben. Im „Animal Encounter“ können Taucher und Nichttaucher, die ihre Badeartikel mitgebracht haben, nach Anmeldung im Aquarium Stachelrochen und viele Fische füttern.

Die Delfin-Akademie

Die Delfin-Programme des „Curacao Sea Aquarium“ versprechen die einmalige Möglichkeit, das Leben der Delfine zu erfahren und zu verstehen. Dabei stehen die Besucher bis zu den Hüften im Wasser. Nach vorheriger Einweisung durch die Trainer kann man die Tiere berühren. Besonders kleine Gruppen werden noch intensiver über die Delfine informiert. Trotz aller Einsprüche von Tierschutzorganisationen über die umstrittene Haltung von Delfinen, erfreut sich die Präsentation der Tiere immer noch großer Beliebtheit. Der Besuch des „Curacao Sea Aquarium“ von Kindern unter acht Jahren darf nur in Begleitung erwachsener Personen erfolgen.

stachelrochen

Öffnungszeiten

An 365 Tagen im Jahr ist das Curacao Sea Aquarium geöffnet. Das ist natürlich sehr praktisch. Die Öffnungszeiten sind von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Um 16:00 Uhr kann das letzte Ticket gekauft werden. Man sollte sich deshalb frühzeitig dorthin begeben. Somit haben auch Kreuzfahrtgäste die Möglichkeit das Aquarium anzuschauen.

Preise

Erwachsene Personen zahlen für den Eintritt 21$. Kinder zwischen 5 bis 12 Jahre deutlich günstiger mit 11$. Weiterhin sind Kinder unter vier Jahren kostenlos. Somit ist dies für Familien mit Kindern sehr interessant dort einmal vorbeizuschauen. Senioren ab 60 bezahlen auch nur 11$. Es gibt aber auch Ermäßigungen für Gruppen.

Adresse und Anfahrt

Am besten lässt man sich mit dem Taxi dorthin fahren. Die Adresse ist Bapor Kibra z/n Willemstad Curacao. Vielleicht macht man auch eine Tour. Dann kann man dort vorbeischauen. Gleich daneben ist das The Royal Sea Aquarium Resort. Weiterhin ist die Lage sehr gut mit tollem Blick auf das Meer. Somit ist es ein Erlebnis für die ganze Familie.

Das könnte Sie auch interessieren

Sehenswürdigkeiten

St. Lucia Sehenswürdigkeiten

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf St. Lucia1. UNESCO-Weltnaturerbe – Qualibou-Krater2. Hauptstadt Castries3. Eine Bootstour entlang der Buchten4. Wandertouren durch die Landschaft und auf den Gros Piton5. Tauchen6. Fond Doux Cocoa Plantation7. Rodney Bay7. Rodney Bay9. Anse […]

Große Antillen

Haiti

Insel HaitiLabadeeWenig Tourismus vorhandenSicherheitSehenswürdigkeiten Insel Haiti Haiti liegt auf der Antilleninsel Hispaniola und grenzt an die Dominikanische Republik. Das Land ist etwa so groß wie Belgien und hat rund 10 Millionen Einwohner. Haiti ist ein […]

Bahamas

Bahamas Sehenswürdigkeiten

Beliebte Bahamas Sehenswürdigkeiten sind Nassau, Paradise Island, Freeport, Castaway Cay, Andros, Harbour Island, Bimini, Coco Cay und noch vieles mehr was man auf dieser schönen Insel alles machen kann. Die Bahamas gelten nicht erst seit […]