Exuma

Eine Inselkette die zu den Bahamas gehört ist Exuma

Exuma Inselkette die zu den Bahamas gehört

Die Exumas sind eine Inselkette, die auf den Bahamas liegen. Die Hauptstadt der Exumas ist George Town. Im Südosten von Nassau beginnen die Exuma Cays und erstrecken sich 145 Kilometer fast auf gerade Linie in den Süden. Die Exuma Inseln sind für ihren herrlichen Anblick bekannt. Weiterhin für die wunderschönen Farben die das Meer widerspiegelt. Aber auch für die interessanten Menschen die dort leben.

Einwohner

Auf der Inselkette der Bahamas leben maximal 4.000 Menschen. Die meisten der Einwohner leben auf den Inseln Great und Little Exuma. Die größte Insel der Exumas ist Great Exuma. Little Exuma und Great Exuma sind mit einer Brücke verbunden. Außerhalb und im Norden von George Town gibt es einen größeren, internationalen Flughafen. Von einigen Flughäfen aus Südflorida, wie Sarasota, Tampa, Ft. Lauderale und Miami gibt es Direktflüge zu den Exumas.

Wie kommt man dorthin

Diese Inseln können auch direkt vom größten Flughafen der Bahamas, von Nassau angeflogen werden. Kreist der Besucher auf niedriger Höhe mit dem Flugzeug über die Exumas, erhält er eine einmalige Sicht. Die Exumas Inseln sehen aus der Luft aus wie Steine, die vom neonblauen und türkis schimmernden Meer umgeben sind. Diese exotischen Inseln können natürlich auch mit Booten und Schiffen bereist werden. Der wöchentliche Postschiffdienst und die Bahamas Ferry bringen Autos und Passagiere drei Mal pro Woche von Nassau nach George Town.

Sehenswürdigkeiten

An Sehenswürdigkeiten gibt es im Zentrum in George Town das Regierungsverwaltungsgebäude, dass im Kolonialstil errichtet wurde. Auf einen Hügel befindet sich die im Jahre 1802 erbaute Anglikaner Kirche St. Andrews. Etwa drei Kilometer nördlich von George Town befindet sich Fish Fry. Dieser Ort ist bei Besuchern und Einheimischen beliebt, wenn es darum geht gut Essen zu gehen. Etwa ein Kilometer von George Town entfernt erstreckt sich Stocking Island. Auf der Insel mit einer Länge von sechs Kilometern leben nur zehn Menschen.

Tolle Strände

Der lange, weiße Sandstrand wird von Schnorchlern und Surfern gerne besucht. Taucher fühlen sich besonders wohl im Mysterious Cave mit seinen Stromatolien. Nördlich von George Town ist ein Aufstieg zum Mount Thompson möglich. Weiterhin kann man dort als Besucher eine wunderschöne Aussicht auf die Three Sister Rocks genießen. Diese ragen aus der nahe gelegenen Küste aus dem Wasser heraus. Hier befindet sich der gleichnamige Strand. Wer in den Norden weiterfährt, passiert den Emerald Bay mit Sandal Resort, dem Luxushotel und dem naheliegenden Strand. Hier befindet sich der einzige Golfplatz auf der Insel.

bahamas-karibik

Etwa 32 Kilometer nördlich von George Town liegt auf einem Hügel der Ort Rolleville. In einem schönen Restaurant werden hier frische Meeresfrüchte und Fische serviert. An der Insel Great Exuma können die Überreste einer geschichtlichen Fährlandung bewundert werden. Seit 1966 ersetzt die Brücke die Fähre, auf der sich heutzutage die Angler gerne aufhalten. Von Great Exuma gibt es einen einbahnigen Übergang, der zum ältesten Ort The Ferry auf Little Exuma führt. In diesem Ort befinden sich mehrere hübsche Gärten, sowie das kleinste Gotteshaus der Insel. Hier gibt es mehrere ältere Dörfer wie Williams Town. Die Ruine eines ehemaligen Plantagenhauses kann hier besichtigt werden, die auf einen Hügel liegt. Weiterhin kann der Hügel zum Salt Beacon bestiegen werden. Hier handelt es sich um einen weißen Obelisken, der 30 Meter hoch ist und am Standort des Salzabbaus steht.

Wetter und Klima

Beliebt ist natürlich das ganzjährig warme Wetter auf den Exumas. Das lockt die Touristen an die Sonne, Strand und Meer suchen. Genau das wird man dort vorfinden. Weiterhin gibt es tolle Strandhotels. Dort kann man einen Badeurlaub verbringen. Aber die beste Reisezeit sind die Wintermonate. Also bietet sich das an wenn es in Europa kalt ist. Die Preise in den Hotels sind dann aber dementsprechend hoch was man sich vorstellen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Große Antillen

Haiti

Insel HaitiLabadeeWenig Tourismus vorhandenSicherheitSehenswürdigkeiten Insel Haiti Haiti liegt auf der Antilleninsel Hispaniola und grenzt an die Dominikanische Republik. Das Land ist etwa so groß wie Belgien und hat rund 10 Millionen Einwohner. Haiti ist ein […]

Inseln

Bonaire

Zu den Kleinen Antillen gehört Bonaire mit der Hauptstadt Kralendijk die rund 12.000 Einwohner hat. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt ungefähr 13.000 und es ist die zweitgrößte der ABC Inseln und ein Taucherparadies da es dort eine […]

St. Barth

Gustavia

Gustavia auf St. BarthGeschichteGustaviaUrlaubsziel der Reichen und SchönenInteressante SehenswürdigkeitenMusikfestivalVerkehrsanbindung St. BarthAktivitäten: Gustavia auf St. Barth Saint-Barthèlemy, auch St. Barth genannt, gehört zur Inselgruppe der Kleinen Antillen und ist seit dem Jahre 2007 französisches Überseegebiet. Ferner […]