Königin Emma Brücke

Eine Touristenattraktion auf Curacao ist die Königin Emma Brücke

Königin Emma Brücke in Curacao

Die Königin Emma Brücke von Willemstad auf der Insel Curacao ist eine weltweit einzigartige Brückenkonstruktion. Sie verbindet die Stadtteile Punda und Otrabanda und ist eine sogenannte Ponton-Brücke. Solche Brücken haben keine Pfeiler, keine Fundamente und keine feste Verankerung mit dem Boden. Sondern schwimmen praktisch auf dem Wasser. Ihr Name kommt von den Schwimmkörpern, den Pontons, auf denen ein Steg, eine Fahrbahn oder sogar Gleise montiert werden können.

Art der Brücke

Pontonbrücken sind in der Herstellung sehr viel günstiger als feste Brücken. Außerdem sind sie viel flexibler. Sie werden auch dort bevorzugt, wo eine große Wassertiefe oder ein ungünstiger Untergrund Brückenpfeiler schwierig macht. Im Fall der Königin Emma Brücke ist die hohe Flexibilität ein weiterer Grund, eine Pontonbrücke zu verwenden. Sie kann nämlich von Odrabanda aus gedreht werden. Dadurch wird die Durchfahrt für Schiffe frei. Sie können ungehindert vom Meer aus in die Bucht St.Anna einfahren.

Die Geschichte der Königin Emma Brücke

Die Fußgänger-Brücke wurde 1888 eröffnet. Ihr Erfinder und leitender Baumeister war Leonard Burlington Smith. Ihr Steg ruht auf 16 kleinen Booten. Dadurch ist die Brücke beweglich und kann zum Ufer hin gedreht werden. Das brachte ihr den Spiznamen “ Swinging old Lady“ ein. Offiziell wurde die „alte Lady“ aber nach der Königin Emma benannt. Diese Dame hieß Emma Wilhelmina Theresia zu Waldeck und Pyrmont und war die zweite Ehefrau von König Wilhelmg III. der Niederlande.

Zoll für die Brücke

Als die Brücke fertig war, erhob man einen Brückenzoll. Wer von Odrabanda nach Punda oder umgekehrt wollte, musste einen Obulus errichten. Außerdem hatte jeder, der die Brücke benutzte, vorher die Schuhe auszuziehen. Nur barfuß kam man hinüber. 1939 erfolgte eine erste Renovierung. Danach war das Betreten der Brücke kostenlos und die Schuhe durften anbehalten werden. Die letzte Kompletterneuerung der Königin Emma Brücke erfolgte im Jahr 2006.

Die Königin Emma Brücke heute

Sie überspannt seit knapp 130 Jahren den Meeresarm Sint Anna Bay. Wenn ein Schiff oder Boot hinein oder hinaus will, wird mittels eines Schiffsmotors die Brücke gedreht, um die Durchfahrt zu ermöglichen. Bei kleineren Wasserfahrzeugen wird nur ein Stück geöffnet. Bei den großen Pötten kann die gesamte Brücke weggeklappt werden. Weiterhin zeigt eine Flagge an wann und wie weit Sie jeweils geöffnet wird. Die rote Flagge zeigt kleine Schiffe an, die blaue und die schwarze Flagge größere und riesengroße Kreuzfahrtschiffe. Die ganze Aktion kann zwischen 10 Minuten und über einer Stunde dauern.

Drehung der Brücke

Damit nichts passiert ertönt immer ein lautes akustisches Signal bevor die Brücke gedreht wird. Dann hat man noch genügend Zeit, die Brücke zu verlassen. Verpasst man das, sitzt man auf der Brücke fest und muss auf ihr bleiben, bis sie wieder anlegt. So soll es schon passiert sein, dass Kreuzschiff-Passagiere wegen der Königin Emma Brücke die Abfahrt ihres Schiffes verpasst haben. Ist das Überqueren der Brücke nicht möglich, verkehren in der Zeit kleine Fährboote, welche die Fußgänger und Radfahrer kostenlos auf die andere Seite der Bay bringen. Auf jeden Fall gehört die Königin Emma Brücke zu den größten Attraktionen von Curacao und ist absolut sehenswert. Das gilt besonders auch nachts. Dann ist die gesamte Brücke und ebenfalls die dahinter beginnende „Handelskade“ sehr hübsch beleuchtet.

Daten und Fakten

Die Länge der Brücke beträgt 167 Meter. Für Touristen ist dieser immer ein sehr schöner Spaziergang den man genießen sollte. Weiterhin kann man von dort aus auch tolle Fotos machen. Die Breite beträgt 9,80 Meter und somit haben viele Besucher auf der Brücke Platz. Also das ist kein Problem. Wenn man in Curacao ist sollte man es nicht verpassen die Brücke zu besichtigen. Es ist ein Highlight auf dieser Insel.

Lage

Wenn man die Brücke anschauen möchte dann muß man nach Willemstad fahren. Die Stadt liegt im Südosten der Insel. Viele Touristen kommen auch mit einem Kreuzfahrtschiff dorthin. Dann ist es natürlich am einfachsten die Brücke zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bahamas

Atlantis Paradise Island

Resort Atlantis auf Paradise Island auf den BahamasSpektakuläres Hotel mit KasinoWasserparkViele Attraktionen Resort Atlantis auf Paradise Island auf den Bahamas Das Atlantis Paradise Island ist eines der besten und spektakulärsten Hotels auf den Bahamas. Direkt […]

Allgemeine Informationen

Karibik Anreise

Die Karibik Anreise ist meistens sehr lang und stressig mit unterschiedlichen Anreisemöglichkeiten die von Flugzeug bis Schiff reichen. In der Regel reisen die meisten Touristen mit dem Flugzeug in die Karibik an. Es gibt Direktflüge […]

Allgemeine Informationen

Karibik Sprache

Die Karibik Sprache ist für Touristen die dort Urlaub machen möchten sehr wichtig damit man sich auch mit den Bewohnern der Inseln verständigen kann. Deshalb sollte man sich auch über die Sprachen informieren die in […]