Les Salines Beach

Wunderschöner Strand auf Martinique ist der Les Salines Beach

Am südlichen Zipfel von Martinique, nahe dem Ort Sainte-Anne liegt einer der schönsten Strände der Insel und gleichzeitig einer der größten Strände der Karibik – Les Salines Beach. Nur wenige Kilometer vom Ortszentrum von Sainte-Anne, dem zweitgrößten Ferienort der Insel entfernt, lädt der von Kokospalmen gesäumte Strand zum Baden und zum Träumen ein. An dem über tausend Meter langen, weißen Sandstrand tummeln sich besonders an den Wochenenden sowohl Touristen als auch Einheimische. Die Einwohner treffen sich gern mit der ganzen Familie zum Picknick in großer Runde und zum Schwimmen. Innerhalb der Woche geht es ruhiger zu und der Strand gehört dann fast ausschließlich den Touristen.

Ausstattung von Les Salines Beach

Mit einigem Abstand sind Tische und Bänke aufgestellt, die ganz bequem für das Treffen mit Familie und Freunde genutzt werden können. Wer sich gern verwöhnen lassen möchte, hat am Rande des Strandes eine große Auswahl an kleinen Restaurants. Quirliges Leben entlang an Fisch-, Obst- und Gemüseständen bringen Abwechslung in den Badetag und sorgen für das leibliche Wohl. Hier gibt es z.B. herrlich, fangfrischen Fisch, der ganz hervorragend zubereitet wird. Oder man genießt einen kleinen Snack von einem der zahlreichen Straßenhändler. Vielleicht besucht man eines der Restaurants, die lokale Spezialitäten anbieten.

Keine sanitäre Einrichtungen vorhanden

Wer den Tag am Strand verbringen möchte, muss sich aber auch darauf einstellen, dass es hier keine öffentlichen Toiletten gibt. Les Salines Beach wird von malerischen Felsgruppen begrenzt. Aber Vorsicht, an den Felsen treten zum Teil starke Strömungen auf, die auch geübten Schwimmern gefährlich werden können. Im Schatten der zahlreichen Kokospalmen kann man vor der heißen Sonne geschützt den ganzen Tag verbringen. Einen hervorragenden Sonnenschutz und Windschutz bieten die hohen Manchineel Bäume. Die Früchte des Manchineel Baumes sind stark giftig und bei Regen sondert der Baum eine giftige, weißliche Flüssigkeit ab. Warnschilder an den Bäumen warnen vor der Giftigkeit und besonders mit Kindern ist erhöhte Wachsamkeit geboten.

Les Salines Beach

Anreise zum Les Salines Beach

Auch wenn Les Salines Beach nur wenige Kilometer von Sainte-Anne entfernt ist, so bringt doch kein öffentliches Verkehrsmittel die Ausflügler dorthin. Mit dem Auto kann man allerdings direkt bis an den Strand heran fahren und unmittelbar am oberen Rand parken. Oder man nutzt von Sainte-Anne aus eines der vielen Taxen. Das ist wahrscheinlich die beste Möglichkeit. Dafür gilt Les Salines Beach als einer der ruhigsten Strände von Martinique. Man kann sich dort gut erholen.

Aktivitäten am Les Salines Beach

Der Strand fällt sehr flach ab und da das Meer unterhalb des Strandes nicht sehr tief ist, können hier Kinder und Nichtschwimmer gefahrlos baden, plantschen und schnorcheln. Den Namen verdankt der Strand dem Salzsee und den Salinen, die hinter dem Strand liegen. Ein langer Holzsteg führt mitten durch den Salzsee und erlaubt den Besucher, die salzhaltige Luft direkt zu inhalieren. Strandwanderer finden ein lohnendes Ziel, wenn sie den Weg zum Cabrits Leuchtturm einschlagen. Der Weg führt durch Kokoshaine und grüne, unberührte Natur. Ansonsten gehört der Strand voll und ganz den Wassersportfreunden, die eine ruhige Atmosphäre und kristallklares Wasser schätzen. Und dann auch immer wieder den Familien für Familientreffen und Picknick und den Gruppen, die sich treffen, um Party zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kuba

Plaza Vieja

Plaza Vieja in Havanna ist sehenswertGeschichteSehenswerte GebäudeBesichtigungEiner der schönsten Plätze der StadtWas liegt in der NäheWie kommt man dort hin Plaza Vieja in Havanna ist sehenswert Inmitten der Altstadt Havannas liegt die sehr schöne historische […]

Inseln

Turks und Caicosinseln

Südöstlich von den Bahamas befindet sich die Inselgruppe Turks und Caicosinseln mit der Hauptstadt Cockburn Town die rund 3.700 Einwohner hat. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt ungefähr 33.000 und die Inseln sind bekannt für Korallenriffe und Klippen. […]

Kuba

Valle de Vinales

Valle de Vinales, mehr als ein Stück LandImmer einen Besuch wertValle de Vinales ist WeltkulturerbeDie Stadt heißt auch soBei Valle de Vinales kann Kunst bestaunt werden Valle de Vinales, mehr als ein Stück Land Valle […]