Martinique

Die Insel Martinique liegt in der östlichen Karibik mit der Hauptstadt Fort-de-France die rund 90.000 Einwohner hat. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt ungefähr 397.000 und die Insel gehört zu den kleinen Antillen. Der internationale Flughafen ist der Aéroport International Martinique Aimé Césaire und die Flugzeit beträgt ungefähr 9 Stunden. Die Sprache in Martinique ist Französisch und für eine Reise sind Grundkenntnisse in Französisch empfehlenswert. Für die Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass und es gelten die gleichen Einreisebestimmungen wie für Frankreich da Martinique ein französisches Überseedépartement ist. Die Zeitverschiebung beträgt minus 5 Stunden zu Deutschland. Das Klima ist ein tropisches Klima mit einer Regenzeit von Juni bis Oktober und einer Trockenzeit von November bis Mai. Die durchschnittliche Jahrestemperatur in Martinique beträgt 25,4 Grad Celsius.

Die beste Reisezeit für Martinique ist von Februar bis Mai um dort Urlaub zu machen. Die Währung ist der Euro und EU Bürger brauchen kein Geld umtauschen was sehr praktisch ist. Bekannte Regionen sind Fort-de-France, Le Marin, Saint-Pierre und La Trinité. Martinique wird auch als die Blumeninsel in der Karibik bezeichnet. Die Sehenswürdigkeiten in Martinique sind Place/Gardin de La Savane, Fort Saint-Luis, Bibliothek Schœlcher, Grand Marche, Le Jardin de Balata, Habitation Rhum Clément, Le Diamant und noch vieles mehr. Das Flair auf Martinique ist eine Mischung aus Karibik und Europa und besonders für Touristen sehr interessant. Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Martinique und auch Kreuzfahrtschiffe legen in Martinique an und sorgen für viele Tagestouristen.

martinique-karibik

Martinique ist eine Insel, welche den kleinen Antillen zuzuordnen ist. Sie ist ca. 70km lang und 30km breit. Insgesamt ist die Inseln besonders im Norden durch Flüsse, Wasserfälle und mächtige Regenwälder geprägt, wo hingegen der Süden mit malerische Buchten und tollen Küstenabschnitten aufwarten kann. Die Regenwälder des Nordens bieten Besuchern einen vielfältigen Einblick in die einzigartige Flora und Fauna der Tropen. Auch hohe Berge prägen die Insel. Dabei ist der Mont Pelee mit 1397m über Null der Größte auf der Insel. Dieser Umstand ermöglicht Wander- und Geologieinteressierten viele Wandermöglichkeiten auf interessanten, teils nicht immer einfach zu erklimmenden Wandertouren ihrer Leidenschaft nachzugehen. Das Klima ist angenehm mild, doch es wird meistens nicht Wärmer als 26 Grad, was großen Hitzemuffeln doch sehr gefallen sollte. Den Urlaubern sei also empfohlen leichte und sommerliche Kleidung einzupacken um einen bequemen und angenehmen Urlaub zu verleben. Geradezu paradiesisch sind die tollen, weiten und weißen mit Palmen durchsetzten Sandstrände. Diese versprechen einen tollen Badeurlaub. Denn was gibt es schöneres als an einem karibischen Sandstrand zu liegen, eventuell mit einem tollen Drink mit echtem karibischen Rum und einer langsam über dem Meer untergehenden Sonne.

Doch auch anderen Wasserverrückten bietet die Insel viel. An vielen Orten der Insel starten Boote zu den spektakulären Korallengärten die um die Insel verteilt sind, zum einfachen schnorcheln oder professionellen Tauchen. Hier kann man viele tropische Tiere entdecken in voller Farbenpracht. Die Menschen der Insel sind sehr gastfreundlich. Hier werden Gäste mit einer Mischung aus karibischen und französischen Flair empfangen. Auch die Küche ist eine Kreation aus französischen und karibischen Ursprungs. Gerade Gerichten mit Produkten des Meeres sind sehr begehrt und werden allerorts auf Martinique angeboten. Eine besondere Delikatesse der Insel sind die Accras. Dabei handelt es sich um in Teig ausgebackene Fischstücke, welche gern mit einem würzigen Avocado- Dip angeboten werden. Besonders passend dazu sind französische Weine oder echte karibische Cocktails. Auch die allerorts erhältlichen Kokosnüsse werden gern als Erfrischung erworben. Übernachten kann man in einer Vielzahl teils sehr luxuriös ausgestatteter Hotels, welche über die Insel verstreut Besucher aus Nah und Fern exquisit bewirten. Abschließend sei gesagt, wer nach einem paradiesischen Urlaubsort Ausschau hält ist mit Martinique gut beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemeine Informationen

Karibik Flugzeit

Die Karibik Flugzeit kann sehr unterschiedlich sein und das wichtigste ist ob man einen Direktflug in die Karibik gebucht hat oder nicht. Einige Karibikinseln werden direkt von Europa aus angeflogen und andere nicht. Das heißt […]

St. Martin

Marigot

Der Hauptort von St. Martin ist MarigotKlimaLageUnterkunft Der Hauptort von St. Martin ist Marigot St. Martin ist eine hügelige Insel die sich am karibischen Meer befindet. Sie ist circa 87 Quadratkilometer groß und der Hauptort […]

Jamaika

Negril

Negril – inmitten der Wunderwelt der KaribikAktiv sein in NegrilDas sollten Sie gesehen habenHier ist die Zeit entschleunigtBars und Clubs Negril – inmitten der Wunderwelt der Karibik Einer der bekanntesten Ferienorte von Jamaika ist Negril […]