Negril

Auf Jamaika sollte man sich unbedingt Negril anschauen

Negril – inmitten der Wunderwelt der Karibik

Einer der bekanntesten Ferienorte von Jamaika ist Negril am westlichsten Punkt der Karibikinsel. Ursprünglich hatten Piraten „Punta Negrilla“ als idealen Stützpunkt für ihre Überfälle auf vorbeifahrende Schiffe entdeckt. Nachdem man dann 1958 damit begann, Entwässerungsgräben durch die Sümpfe zu ziehen, begann die Erschließung Negrils und wurde für Aussteiger und Hippies ein Ort der Sehnsucht. Doch unterdessen ist Negril aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und lockt mit internationalen Hotels und elf Kilometer feinstem Sandstrand Sonnenhungrige an.

Aktiv sein in Negril

Dank einer wunderbaren Unterwasserwelt mit seinem Reichtum an Muscheln, Unterwassertieren und Korallen ist Negril das bevorzugte Ziel von Tauchern und Schnorchlern auf Jamaika geworden. Natürlich ist auch der Sandstrand, der sich an der Küste entlang zieht soweit das Auge reicht, bestens geeignet für ausgiebiges Sonnenbaden. Weiterhin ein Highlight ist Schwimmen im leuchtend blauen Meer und stundenlangem Surfen. Das gesamte Spektrum der Wassersportarten wird am Strand von Negril angeboten. Denn die geschützte Bucht ist sowohl für Anfänge als auch für Profis ideal zum Tauchen, Surfen und Schnorcheln. Gleichermaßen beliebt ist es, über den Strand zu reiten. Gleich zwei Reitställe bieten Inselausritte und Westernreiten an. Schier unerschöpflich sind die Möglichkeiten, mit dem Boot, dem Kajak oder dem Segelboot die Bucht zu erkunden.

Das sollten Sie gesehen haben

Tag und Nacht hat die berühmteste Bar der Insel geöffnet. Deswegen lässt es sich in Rick`s Café ganz entspannt in der Sonne sitzen. Aber auch bis in den Abend hinein kann man den fantastischen Ausblick auf das Meer und die Klippen genießen. Von der großen Terrasse, so behaupten viele der Besucher, lassen sich die grandiosesten Sonnenuntergänge der Welt beobachten. Die allgegenwärtigen Reggea-Klänge begleiten den Ausblick auf todesmutige Klippenspringer. Die sich von den steilen Klippen ins Meer stürzen und den Blutdruck schon beim Zusehen ansteigen lassen. Auf dem Weg nach Montego Bay lädt das Greenwood House ein, in das koloniale Leben während der Besiedelung durch die Europäer einzutauchen. Das Haus der Familie Barrett-Browning ist ganz hervorragend erhalten geblieben und zählt mit zu den ältesten Zeugnissen aus der zweihundert Jahre zurückliegenden Zeit.

negril-jamaika

Hier ist die Zeit entschleunigt

Auch wenn sich am Strand entlang Hotels, Resorts und Hotelketten unterschiedlichster Kategorien aneinanderreihen ist Negril ein Erlebnis. So herrscht doch das Lebensmotto der Karibik „soon come“ und „no problem„. Ganz automatisch passt man sich diesem an und vergisst Hektik und Alltagssorgen in diesem tropischen Klima. Weiterhin gibt man sich ganz dem Rhythmus des Reggae hin. Kein Gebäude darf höher sein als die größte Palme und somit trägt bereits der Baustil optisch zu einer ruhigen Gemütlichkeit bei.

Bars und Clubs

Unterhaltung gibt es in den zahlreichen Bars, Clubs, Discos und Restaurants. Die Umgebung zur Landseite ist weniger spektakulär. Während die Urlaubsorte Montego Bay und Ocho Rios mit landschaftlichen Schönheiten in direkter Umgebung werben, dehnen sich hinter der Ortsgrenze von Negril Zuckerrohrplantagen und Sümpfe aus. Deswegen spielt sich das touristische Leben vorzugsweise am Strand zwischen Negril-River und der kleinen vorgelagerten Ferieninsel Booby Cay ab. Der südliche Teil des mehr als 10 Kilometer langen Sandstrandes wird zunehmend felsig und so kommt es, dass dieser Strandabschnitt gerne von Urlaubern aufgesucht wird, die absolute Ruhe suchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemeine Informationen

Karibik Essen und Trinken

Essen und Trinken in der KaribikKaribische KücheRum aus der KaribikWas gibt es dort zu essenMeeresfrüchteObstCocktails Essen und Trinken in der Karibik Sehr wichtig ist auch in der Karibik das Essen und Trinken im Urlaub und […]

Inseln

Britische Jungferninseln

Die Britische Jungferninseln liegen in der östlichen Karibik die auf Englisch British Virgin Islands heißen mit der Hauptstadt Road Town die rund 8.600 Einwohner hat. Die Gesamteinwohnerzahl der Britischen Jungferninseln beträgt ungefähr 23.000 und die […]

Bahamas

Parliament Square

Der Parliament Square in NassauParliament SquareViktorianische Ära auf dem Parlament SquareEin Held für die BevölkerungEinheit der InselgruppeEin Besuch WertLageTouren Der Parliament Square in Nassau Ein bekannter Platz in Nassau ist der Parliament Square. Wogende Palmen, […]