Puerto Rico

Bewertung abgeben

Die Insel Puerto Rico in der Karibik mit der Hauptstadt San Juan die rund 434.000 Einwohner hat ist ein beliebtes Reiseziel. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt ungefähr vier Millionen. Übersetzt heißt Puerto Rico „reicher Hafen“ und die Einwohner nennt man Puerto-Ricaner.

Der internationale Flughafen ist der Luis Muñoz Marín International Airport und die Flugzeit beträgt ungefähr 9 Stunden. Die Sprache ist Spanisch und Englisch und für eine Reise sind Grundkenntnisse in einer der beiden Sprachen empfehlenswert.

Für die Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass und es gelten die gleichen Einreisebestimmungen wie für die USA. Die Zeitverschiebung beträgt minus 5 Stunden zu Deutschland. Das Klima in Puerto Rico ist ein ganzjährig warmes Klima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 25,6 Grad Celsius.

Die beste Reisezeit für Puerto Rico ist von Dezember bis April um dort Urlaub zu machen. Die Währung ist der US-Dollar und in Banken oder Wechselstuben kann man Geld umtauschen. Bekannte Regionen sind Vieques, Culebra, Mona und Caja de Muertos.

Bekannte Städte sind San Juan, Ponce, Aguadilla, Arecibo, Bayamon, Caguas, Camuy und Luquillo. Die Sehenswürdigkeiten in Puerto Rico sind die Altstadt von San Juan, Castillo Fuerte de San Felipe del Morro, La Muralla, Puerta de San Juan, La Princesa, La Fortaleza, Nationalpark Caribean National Forest, El Yunque, Sierra del Luquillo, Centro Ceremonial Indígena de Tibes, Centro Ceremonial Indígena de Caguana, Observatorio de Arecibo, Parque de las Cavernas de Rio Camuy und noch vieles mehr.

puerto-rico-karibik

Puerto Rico ist eine Insel in der Karibik, welche zum Staatsgebiet der USA gehört. Sie ist die kleinste und am östlichsten gelegene Insel der großen Antillen, zu denen Puerto Rico gehört. Die amtlichen Sprachen sind Spanisch und Englisch, wobei die meisten Puertorikaner Englisch sprechen.

Auf Puerto Rico leben ungefähr vier Millionen Menschen, welche auf 78 Gemeinden verteilt sind. Bekannt wurde die Insel auf der ganzen Welt für seinen Rum namens Bacardi. Dieser wird aus dem auf der Insel überall angebauten Zuckerrohr gewonnen und anschließend gebrannt.

Die Küche ist geprägt von der Verwendung der allerorts erhältlichen Kochbananen. Zu diesen wird Gemüse, Fisch und Fleisch gereicht. Ein weiteres auf Puerto Rico gern angebotenes Gericht ist Asopoa, eine aus kräftigen Gewürzen, Hühnchen, Gemüse und Reis gefertigte Suppe. Außerdem sehr bekannt ist Lechon, bei uns bekannt als Schwein am Spieß. Überall wo es dies gibt, ist es mit einer Party verbunden.

Die Kultur ist eine Mischung aus Indianischen Traditionen, spanischen und afrikanischen Einflüssen. Diese Kombination finden sie auch in der Kunst und Architektur wieder. Der Kalender der Puertorikaner ist voll mit interessanten Festen, wie das Fest Fiestas de la Calle San Sebastián, welches das Ende der Weihnachtszeit ansagt oder das Puerto Rico Heineken Jazz Fest, an dem internationale Latinkünstler gemeinsam auftreten.

Die Insel bietet aber auch etwas für Abenteuerurlauber, so kann man in den Bergen verschiedenste Kletter- und Wandertouren bezwingen. Zwar ist die Insel nicht besonders groß, jedoch ist sie von insgesamt 270 Meilen feinstem Strand umgeben. Diese laden zum surfen, baden oder dem Bewundern der eindrucksvollen Unterwasserwelt ein.

Doch auch das reine genießen der Sonne bringt Spaß und lädt zum erholen ein, denn Sonne gibt es hier reichlich über das ganze Jahr. Um einen angenehmen Urlaub zu verbringen und einen erholsamen Urlaub zu verleben werden einem auf der Insel unzählige luxuriöse Hotels geboten.

Die Bevölkerung der Insel ist, wie gewohnt von den Inseln der Karibik, sehr aufgeschlossen, fröhlich und so wird gern musiziert und getanzt. Der Rhythmus der Latinmusik liegt den dort lebenden einfach im Blut. Wer einen vielversprechenden Urlaub mit tollen Erlebnissen in einer schönen Atmosphäre verleb will ist auf dieser Insel gut aufgehoben.

Weitere Informationen zu Puerto Rico:

1 Kommentar zu Puerto Rico

  1. Puerto Rico hat mir sehr gefallen und im nächsten Jahr wollen wir dort einmal einen längeren Urlaub verbringen. Ein Tag mit einer Kreuzfahrt ist zwar schon, aber dann doch sehr kurz wenn man mehr sehen möchte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*