Stingray City

Eine Touristenattraktion in Grand Cayman ist Stingray City

Stingray City in Grand Cayman

Stingray City ist eine Anordnung von flachen Sandbänken in der nordwestlichen Ecke der Insel Grand Cayman, die zu den Cayman-Inseln zählt. Sie ist besonders als touristische Attraktion bekannt, da Besucher die zahlreichen Stachelrochen filmen und füttern können. Das flache Gewässer im Nordwesten des Grand Cayman North Sound ist ein natürlicher Kanal. Der durch ein Barrier Reef verläuft und sich aus einer Reihe von Sandbänken über den nördlichen Teil von Morgan Harbour bis nach Rum Point zieht. Der vor der Insel Grand Cayman befindliche North Sound, ist die globale größte Salzwasser-Lagune. Die Insel selbst besitzt eine Öffnung in Form eines Hufeisens nach Norden. Bei der Öffnung des Hufeisens entstand ein großes Areal mit klarem, ruhigem und seichtem Gewässer. Etwa ein Drittel der Strecke zwischen Rum Point und Barkers Beach besteht aus einer Sandbank mit hüfttiefem Wasser. Das Wallriff erreicht Tiefen zwischen 1,8 bis 3 Metern.

Geschichte

Alles begann, als Stachelrochen vor Jahrzehnte die dortige Gegend bevölkerten. Fischer bemerkten die Tiere nach der Rückkehr von einem Ausflug, während sie ihre Fische in den Untiefen des ruhigen Wassers reinigten. Dabei wurden die Innereien der Fische und Tintenfische über Bord geworfen. Sie dienten Stachelrochen als Futter und versammelten sich im Laufe der Zeit in diesem Bereich. Schon bald wurden die Stachelrochen mit dem Klang und Motorbooten sowie Lebensmitteln geködert. Aus dieser Praxis entstand eine Tradition, die Tauchern eine Fütterung der Stachelrochen von Hand realisierten.

Touristenattraktion

Heute bringen Boote und private Wasserfahrzeuge bei Touren und Ausflügen die Touristen und Taucher zu den beliebten Schauplätzen. Sie versammeln sich in Stingray City in großer Anzahl. Vor Ort können die edlen Stachelrochen im klaren Wasser und in ihrem üblichen Lebensraum beobachtet und gefüttert werden. Passagiere der Boote können von Bord gehen und im brusthohen Gewässern auf Tuchfühlung mit den Stachelrochen gehen. Taucher erleben die Schönheit der Umgebung und der Tiere in einer Wassertiefe von nur drei Meter.

stingray-city

Zu jedem Zeitpunkt können mehr als zwanzig Exemplare der freundlichen Stachelrochen die Besucher umgeben. Die Besitzer der Boote warten mit Stücken vom Tintenfisch auf, um die Stachelrochen mit der Hand zu füttern. Dadurch kommen Dutzende Exemplare zum Futterplatz. Touren zu Stingray City werden nicht täglich zu bestimmten Zeiten angeboten, da diese Route auch Kreuzfahrtschiffe passieren.

Touren

Die meisten organisierten Touren dauern etwa 3 Stunden. Weiterhin werden 45 Minuten für das Schnorcheln einkalkuliert. Daneben bietet Stingray City zahlreiche Möglichkeiten für Besucher. Fischen, die Nutzung des Paddelbootes, Kajak fahren, Jet Ski, Parasailing oder Kiteboarding sind weitere nennenswerte Aktivitäten, die neben Tauchen und Schnorcheln angeboten werden. Zahlreiche attraktive Erlebnisse in der Unterwasserwelt mit tropischen Fischen oder Erkundungen von Schiffswracks runden den Besuch ab. Mit seinen vielfältigen Korallen ist Stingray City ein ausgezeichneter Ort, um bunte Fische sowie andere Meeresbewohner zu lokalisieren. Gelegentlich bringt sich der lokale grüner Aal in Position, um fotografiert zu werden.

Wo sollte ich eine Tour buchen

Wenn man von einem Kreuzfahrtschiff kommt dann kann man dies direkt dort buchen. Allerdings verlangen die Reedereien auch sehr viel Geld für Tagesausflüge. Aber man kann dies auch selber vor Ort buchen. Dort ist es dann günstiger was man sich vorstellen kann. Weiterhin gibt es in unserem großen Ausflüge Bereich auch verschiedene Touren die gebucht werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Curacao

Curaçao

Zu den Kleinen Antillen gehört Curaçao mit der Hauptstadt Willemstad die rund 140.000 Einwohner hat. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt ungefähr 150.000 und es ist die bekannteste der ABC Inseln zu denen auch noch Bonaire und Aruba […]

Kleine Antillen

Kleine Antillen

Neben den großen Antillen um die Inseln Hispaniola und Puerto Rico sind die Kleinen Antillen die eher unerkannten Perlen in der Karibischen See. Sie zeichnen sich durch unberührte Strände, wilde Natur und eine nicht minder […]

Allgemeine Informationen

Karibik Impfungen

Impfungen für eine Karibik ReiseEine Reise in die Karibik, welche Gesundheitsvorsorge muss ich beachtenWann sind Impfungen PflichtFür folgende Länder gilt diese ImpfpflichtAllgemeine Empfehlung zum sinnvollen ImpfungenImmunisierungHinweise zu speziellen ImpfungenDauer des Aufenthalts Impfungen für eine Karibik […]