Turks und Caicosinseln

Südöstlich von den Bahamas befindet sich die Inselgruppe Turks und Caicosinseln mit der Hauptstadt Cockburn Town die rund 3.700 Einwohner hat. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt ungefähr 33.000 und die Inseln sind bekannt für Korallenriffe und Klippen. Die internationalen Flughäfen sind der Providencials International Airport und der Grand Turk International Airport. Die Flugzeit beträgt ungefähr 9 Stunden. Die Sprache ist Englisch und für eine Reise sind Grundkenntnisse in Englisch empfehlenswert. Für die Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass und es gelten die gleichen Einreisebestimmungen wie für Grossbritannien. Die Zeitverschiebung beträgt minus 6 Stunden zu Deutschland. Das Klima auf den Turks und Caicosinseln ist ein tropisches Klima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 26 Grad Celsius.

Im Vergleich zu anderen Karibischen Inseln ist das Klima dort sehr trocken. Von Juni bis Oktober können aber tropische Stürme wie Hurrikans dort auftreten. Die beste Reisezeit für die Turks und Caicosinseln sind von Dezember bis April um dort Urlaub zu machen. Die Währung ist der US-Dollar und in Banken oder Wechselstuben kann man Geld umtauschen. Die Sehenswürdigkeiten auf den Turks und Caicosinseln sind die Ferieninsel Providenciales, Grace Bay, Cockburn Town, Grand Turk, Middle Caicos, Tropfsteinhöhlen, Princess Alexandra National Park und noch vieles mehr. Die Turks und Caicosinseln sind das perfekte Reiseziel für einen Badeurlaub und es gibt luxuriöse Resorts wo man Abgeschiedenheit und Exklusivität erwarten kann.

turks-und-caicosinseln-karibik

350 Sonnentage und das drittgrößte Korallenriff der Welt direkt vor der Haustür – Urlauberherz was wünschst Du mehr. Die Turks und Caicoinseln sind eines der letzten Paradiese dieser Welt. Als südlicher Zipfel im Anschluss an die Inseln der Bahamas und Kuba liegen sie vor den Karibischen Inseln von Hispaniola (Haiti/Dominikanische Republik) und Kuba im Atlantischen Ozean. Sie nicht das feuchte Klima, das oft im Golf von Mexiko und in der Karibik anzutreffen ist, sondern konstant sehr gleichmäßig warme Temperaturen um ca. 30 Grad. Die beste Reisezeit ist von November bis April. Dann ist die Zeit der Hurrikans vorbei und mit den kurzen Regenschauern, wie sie schon einmal in den Sommermonaten vorkommen können ist nicht zu rechnen. Tauchen an einem einzigartigen Korallenriff und in glasklarem Wasser Schnorcheln sind auf den Inseln die bevorzugten Wassersportarten neben Segeln, fahren mit dem Katamaran und Hochseefischen. Die kleine Privatinsel Parrot Cay haben sich viele Prominente Urlaubsgäste als Feriendomizil ausgesucht. Für alle, die die Ruhe und Abgeschiedenheit in tropischer Umgebung suchen ist hier ein 5,5 Sterne Luxusresort entstanden, das kaum einen Wunsch offen lässt.

Die größte Sehenswürdigkeit auf den Turks Inseln ist der einzigartige und weltberühmte Sandstrand von Grace Bay. Er zählt mit zu den 10 schönsten Stränden der Welt. Die kleine Gruppe der Turks und Caicosinseln sind eigentlich nur kleine kaum bewachsene Sandinseln mit der Hauptinsel Grand Turk und Salt Cay. Nur diese beiden Inseln sind auch bewohnt. Einen Nahverkehr gibt es nicht, Busse oder gar Züge sind Fehlanzeige. Möchte man die Entfernung von ca. 36 Kilometer Luftlinie von Nord nach Süd zurücklegen, so benutzt man ein Taxi oder umrundet die kleinen Inseln mit einem Boot. Rund um Grace Bay haben sich zahlreiche Bars und Restaurants angesiedelt. Diverse Geschäfte bieten die typischen Souveniers an und Abwechslung vom Strandleben kann man im Kasino finden. Ein lohnender Spaziergang führt an die Nordspitze von Grand Turks zu einem alten Leuchtturm aus dem Jahr 1852. Die Nachbarinsel Salt Cay ist die zweitgrößte Insel der Turks-Gruppe. Sie ist ruhiger und hat ihren Namen durch die Salzgewinnungsanlagen an ihren weißen, traumhaften Stränden. Von Salt Cay aus hat man einen wunderschönen Blick hinüber zu einigen kleineren, unbewohnten Inseln. Die Anreise zu den Turks und Caicosinseln führt von Europa aus über Florida. Von Miami aus erreicht man Grand Turk und den Flughafen von Providenciales mit dem Flugzeug nach ca. 30 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Bahamas

Parliament Square

Der Parliament Square in NassauParliament SquareViktorianische Ära auf dem Parlament SquareEin Held für die BevölkerungEinheit der InselgruppeEin Besuch WertLageTouren Der Parliament Square in Nassau Ein bekannter Platz in Nassau ist der Parliament Square. Wogende Palmen, […]

Bahamas

Crystal Cay

Crystal Cay auf den BahamasAquarienFütterungenBahamasStrand Crystal Cay auf den Bahamas Wer mehr über die Wasserwelt der Bahamas erfahren möchte, der sollte Crystal Cay einen Besuch abstatten. Crystal Cay ist nicht weit vom Zentrum Nassaus entfernt […]

Amerikanische Jungferninseln

Saint Thomas

Die Trauminsel Saint ThomasBevölkerungEinkaufsmöglichkeitenBeeindruckende Unterwasserwelt Die Trauminsel Saint Thomas Eingebettet in ca. 50 meist unbewohnten Inseln der Kleinen Antillen, östlich von Puerto Rico, findet sich Saint Thomas. Neben Saint Croix und Saint John ist diese […]